Kirsten Schulitz

Leben auf Teneriffa

1968 durfte ich meine Lebensreise in Hamburg beginnen. Ich wuchs "gut behütet" in einem "Zahnärztehaushalt" auf und durfte mit 16 Jahren fast ein Jahr lang in Kalifornien bei einer amerikanischen Familie leben und ging dort zur High-School. Und dank unserer vielen Urlaube in Italien spreche ich heute auch Italienisch.

 

Schon früh ging ich immer ein wenig meinen ganz persönlichen Weg. "Das ist nicht normal" oder "das macht man nicht" hörte ich oft, was mir aber egal war. So wechselte ich in der 12ten Klasse von einem strengen Gymnasium in Schleswig-Holstein auf eine Gesamtschule in Hamburg und zog schon mit 17 in meine eigene Minibude.

 

Als ich 18 Jahre jung war, kam die erste Katze in mein Leben; und seitdem begleiten mich diese kleinen Tiger mein Leben lang.

 

Artig machte ich Abi und danach eine Ausbildung zur Europa-Direktionsassistentin, weil mir Sprachen eben so liegen. Danach startete ich, wieder artig, mein Berufsleben als Chef- und später Vorstandssekretärin, und ich heiratete.

 

Mit 20 Jahren beschloß ich, nie wieder Tiere zu essen, und ich wurde Vegetarierin. Ganze 15 weitere Jahre aber brauchte ich, bis ich erkannte, daß auch Milch, Leder, etc. zum Tierleid beitragen. Somit lebe ich seit meinem 35. Lebensjahr vegan.

 

Als mein Leben dann fast nur noch aus Arbeiten bestand, der Beruf mich nicht annähernd erfüllte, ich  nur noch die Zeit absaß und mich auf Feierabend und Wochenende freute, kündigte ich meinen Job mit 30 und ließ alles weitere auf mich zukommen.

 

Ich war kreativ, bastelte, begann, mich mit der Homöopathie zu beschäftigen, schrieb mein erstes Buch, und zu genau dieser Zeit kam auch das Internet an den Start. Ich machte mich selbständig und vertrieb zuerst meine "kreativen Basteleien", dann rief ich "Mode für Zierliche" ins Leben, baute meine ersten Internetseiten, vertrieb meine Bücher als Skripte selber - alles online.

 

Als ich erkannte, daß ich durch mein homöopathisches Wissen auch anderen Katzen helfen kann, ging ich immer mehr in diese Richtung. Ich studierte unzählige Bücher, recherchierte, baute meine Internetseite www.Katzensprechstunde.de, und so wurde ich, ohne es geplant zu haben, Katzenhomöopathin und -psychologin, online. Diesen Beruf habe ich 20 Jahre lang geliebt.

 

2013 sind wir nach Teneriffa ausgewandert, wo ich meinen ganz persönlichen Platz in dieser Welt gefunden habe.

 

Jetzt konzentriere ich mich auf meine Bücher und meine Videos.

 

Ich möchte mit meinen Büchern und Videos weiter den Katzen helfen und die Menschen erreichen, die auch "ihr Ding machen" möchten, die zurück zum Natürlichen wollen, die im Einklang mit der Natur und mit den Tieren leben, die einfach leben möchten.

 

Die Katzen, die Naturheilkunde, das Natürliche, das Einfache, Teneriffa - all dies liegt mir am Herzen. Und all meine Kenntnisse und Erfahrungen möchte ich weiter geben - für eine besser Welt und ein gesundes, glückliches Leben :)

 

Auswandern nach Teneriffa