Teneriffa

Teneriffa · 17. Februar 2022
Teneriffas ursprünglicher Norden
Der Norden Teneriffas ist so ganz anders als der Süden. Hier ist alles noch Natur, ursprünglich, kanarisch... Ich kann jedem nur raten, der auf dieser wunderschönen Insel Urlaub macht, nicht nur den Süden zu buchen bzw. die Touristenhochburgen, sondern die ganze Insel einmal mit einem Mietwagen zu erkunden. Diese Insel ist mega vielfältig! Wer das echte kanarische Leben mitbekommen möchte, der muß raus aus den Touristenzentren...
Teneriffa · 12. Februar 2022
Obst und Gemüse wird immer teurer
Es macht wirklich keinen Spaß mehr. Früher hätte ich für so einen Einkauf deutlich unter € 10,- bezahlt. Heute war ich wirklich sprachlos. Dies ist mein Bon vom Wochenmarkt bio Obst und Gemüse auf dem Dorf. Also direkt vom Acker an den Stand. Und ich hatte bewußte heute auf die Avocados verzichtet, die hier mit € 5,- das Kilo aktuell "günstig" sind... cilandro = Koriander: ein kleiner Strauch € 0,90 zanahoria = Möhren (die günstige Variante, weil unschön!): € 1,31 für 3...
Teneriffa · 11. Februar 2022
Keine Maskenpflicht mehr im Freien und Zertifikat im Gastgewerbe freiwillig
Seit gestern ist eigentlich offiziell die Maskenpflicht im Freien aufgehoben worden. Doch es gibt ein sehr großes "Aber". Denn eigentlich ändert sich so gut wie nichts... Die ganze Zeit schon durften wir im Freien maskenlos rum laufen, wenn wir in der Natur waren, alleine, den Abstand von mindestens 1,5 m einhalten konnten. Jetzt ist die Aussage eigentlich nur ähnlich: Keine Maskepflicht mehr im Freien, es sei denn, man kann länger keinen guten Abstand einhalten. Für mich selber erigbt das...
Teneriffa · 02. Februar 2022
Heute ist ein heiliger Tag: Virgen de la Candelaria
Heute ist "Virgen de la Candelaria", einer der wichtigsten Tage für die Tinerfeños und somit ein Feiertag. "Virgin" heißt Jungrau; tatsächlich feiern die Canarios in jedem Dorf ihre eigene dörfliche Jungfrau... Aber diese Dame in Candelaria ist praktisch die "Jungrau der Insel" bzw. besser die "Schutzheilige" der Insel. Es gibt natürlich eine entsprechende Geschichte dazu... Hier ein sehr guter Bericht: Schutzheilige Teneriffas und der kanarischen Inseln Das Besondere ist, daß daher...
Teneriffa · 31. Januar 2022
Erneut Calima - und Übelkeit bei den Menschen...?!
Jetzt am Wochenende hatten wir hier schon wieder Calima. Der letzte ist noch gar nicht so lange her... Dieser Calima war erneut heftig, aber ich hatte nicht so das Gefühl, daß es, wie sonst, direkt in die Lungen geht. Aber die Weitsicht war erneut minimal, alle Berge kaum zu sehen. Schon am Wochenende selber und auch jetzt danach ist alles voller Sand. Das ist nichts Ungewöhnliches. Auffällig aber ist durchaus jetzt diese Häufigkeit, so kurz nacheinander. Auffällig ist auch, daß es...
Teneriffa · 25. Januar 2022
Auch auf Teneriffa wird alles immer teurer
Wir bekommen es ja alle mit: Weltweit steigen die Preise in jeder Hinsicht. Dies ist auch hier auf Teneriffa der Fall. Alle Bereiche weisen aktuell erhöhte Preise auf. Und es geht vor allem auch um die Grundversorgung! Luxusgüter kauft eh kaum ein Canario... Die Mieten bleiben gleich oder steigen. Immobilienpreise bleiben horrende. Die Energiekosten, insbesondere Strom, machen monatlich weiter Sprünge nach oben. Man wird defintiv gezwungen, Strom zu sparen. Benzin war hier immer, knapp unter...
Teneriffa · 17. Januar 2022
Dieser Calima war sehr merkwürdig
Gestern hatten wir hier einen mega Calima. Die Luft stand förmlich, kein Wind. Die Weitsicht war gleich null, alles voller Sand/Nebel. Die Luft war so schlimm, daß es die Atemwege deutlich belastete. Entsprechend verhängte ich uns gestern komplett Ausgangssperre. Wir blieben drinnen, Türen und Fester geschlossen. Aber es war kühl! Normalerweise ist es beim Calima immer brütend heiß. Die Sonne kam gestern null durch, Wolkendecke... Das ist so gesehen gut bei Calima. Mir war aber viel zu...
Teneriffa · 31. Dezember 2021
Silvester kanarisch: 12 Weintrauben in 12 Sekunden
Endlich, dieses Jahr geht zu Ende... Und wir dürfen nach Mitternacht raus - juhu! Es war durchaus eine Ausgangssperre geplant ab Mitternacht, doch das Oberste Gericht hat dies verboten :) Meines Wissens dürfte Feuerwerk hier ebenfalls erlaubt sein :) Insofern machen wir heute hier eine Riesenparty und freuen uns auf ein hoffenlich erlösendes (...) und wunderschönes Neues Jahr.
Teneriffa · 30. Dezember 2021
Bananenanbau wird extrem subventioniert
Vor langer Zeit waren die Kanaren die Hauptproduzenten von Bananen. Dann wurden sie irgendwann von Afrika, meine ich, verdrängt. Nun haben wir weltweit schon lange viele, viele Bananen... Oder auch viel zu viele, als daß wir sie bräuchten. Der Bananenanbau lohnt sich eigentlich so gesehen schon lange nicht mehr auf den Kanaren. Doch sie bauen weiter an und an, es gibt nach wie vor unzählige, riesige Bananenplantagen auf den Inseln. So oft habe ich mich gefragt, warum die Kanarios nicht...
Teneriffa · 24. Dezember 2021
Weihnachten unter Palmen
Nun, wir waren es natürlich gewöhnt, Weihnachten in der Kälte zu sein, mit Schnee und Glühwein, alles dunkel, Lichter und Weihnachtsdeko überall. Dies ist einfach Weihnachten. Und nun? Hier auf Teneriffa? Da ist Weihnachten definitiv ganz anders. Diese Atmosphäre, die wir aus Deutschland gewöhnt sind, gibt es hier natürlich nicht. Es wird viel später dunkel, es ist warm... Durchaus haben auch die Kanarios einiges geschmückt, und auch hier sind abends weihnachtliche Lichterdekos zu...

Mehr anzeigen